Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 

Energieberatung

Seit Januar 2004 bietet die Verbraucherzentrale Hessen eine Energieberatung an. Dreieich ist als Beratungsstützpunkt im Netzwerk vertreten. Jeden 1. Mittwoch im Monat findet von 13.30 bis 18.00 Uhr im Rathaus, Hauptstraße 45, Stadtteil Sprendlingen eine Energieberatung statt. Möglich ist die Vereinbarung von Terminen im 45-Minuten-Takt und die Kosten belaufen sich auf 7,50 Euro/45 Minuten.

Die Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen informieren die ratsuchenden Bürgerinnen und Bürgern ausführlich und individuell zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung und der Nutzung regenerativer Energien. Themenbereiche sind u.a. Heiztechnik, Wärmeschutz in Alt- und Neubauten, Warmwasserbereitung, Energieerzeugung oder Schimmelbildung in Wohngebäuden.

  • Energiesparen - aber wie?

    Energiesparmaßnahmen beginnen mit einfachen Dingen, wie dem richtigen Heizen und Lüften oder dem Vermeiden eines ständigen Stand-By-Betriebes von Elektro- und Heimelektronikgeräten. Schon durch geringfügige Investitionen wie Selbstklebebänder für undichte Fenster und Türen oder den Kauf von Energiesparlampen können die Kosten und der Energieverbrauch gesenkt werden. Noch mehr können Hausbesitzer durch eine Heizungsmodernisierung oder eine bessere Wärmedämmung sparen. Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV), die erstmals 2002 in Kraft trat und regelmäßig fortgeschrieben wird, hat der Gesetzgeber höhere Anforderungen an die Gebäudehülle und die Heizungsanlagen gestellt.
  • Beratung nur mit Termin

    Die 45minütige Beratung wird über ein vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördertes Projekt finanziert und von einem unabhängigen Berater durchgeführt. Wichtig ist jedoch eine vorherige telefonische Terminvereinbarung, um einen effektiven Beratungsablauf zu gewährleisten. Für die Beratung wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 7,50 € erhoben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können einen Beratungstermin bei Annika Jung vereinbaren. Entsprechende Planungsunterlagen (Baupläne etc.) sind mit zu bringen. Projektträger: Stadt Dreieich, Verbraucherzentrale Hessen. Kostenbeitrag / 7,50€/45 Minuten
  • Ansprechpartnerin

  • Energiechecks - Beratung vor Ort

    Seit 2013 werden den Bürgerinnen und Bürgern Dreieichs sogenannte „Energie-Checks“ von der Verbraucherzentrale Hessen angeboten.

    Ziel der Energie-Checks ist es, mit Hilfe eines standardisierten Verfahrens Energieeinsparpotenziale vor Ort zu identifizieren und daraus für die Ratsuchenden Handlungsempfehlungen abzuleiten.

    Die Beratung wird beim Ratsuchenden vor Ort durchgeführt. Dieser erhält einen weitgehend automatisch generierten Bericht zu den behandelten Themen. Je nach Zielgruppe werden unterschiedliche Checks angeboten.

    Bei Bedarf können die gewonnenen Erkenntnisse nachfolgend durch weitere Beratungen vertieft werden, beispielsweise durch eine stationäre Energieberatung in den Verbraucherzentralen oder ein Fallmanagement vor Ort im Rahmen des Projekts „Energieberatung“. Bei erheblichem Sanierungsbedarf muss auf die Vor-Ort-Beratung im Rahmen der BAFA-Förderung verwiesen werden.

    Folgende Beratungsangebote werden unterschieden:

    Basis-Check:

    Dieser Check richtet sich an Ratsuchende, welche keinen unmittelbaren Einfluss auf die Haustechnik oder die Gebäudehülle haben (in der Regel Mieter oder Wohnungseigentümer). Der Ratsuchende soll durch diese Beratung eine fundierte Einschätzung der Energieverbrauchswerte für Strom und Wärme erhalten. Es sollen Energieeinsparpotenziale beim Stromverbrauch sowie beim Wärmeverbrauch identifiziert und daraus Handlungsempfehlungen für geringinvestive Maßnahmen und sparsames Nutzerverhalten abgeleitet werden.

    Gebäude-Check:

    Der Gebäude-Check beinhaltet sämtliche Komponenten des Basis-Checks. Darüber hinaus werden die Haustechnik und die Gebäudehülle qualitativ beurteilt und ebenfalls vorhandene Energieeinsparpotenziale identifiziert und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Gleichfalls wird die grundsätzliche Eignung des betrachteten Objekts für den Einsatz erneuerbarer Energien geprüft. Dieser Check richtet sich vor allem an Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern (bis maximal sechs Wohneinheiten).

    Effizienztechnik-Checks:

    Die Effizienztechnik-Checks richten sich in erster Linie an Eigentümer. Bei diesen Checks werden einzelne haustechnische Komponenten eingehend überprüft. Als erstes Angebot in diesem Rahmen wird zurzeit der Brennwert-Check angeboten; perspektivisch werden weitere Checks hinzukommen.

    Projektträger: Stadt Dreieich, Verbraucherzentrale Hessen.

    Kostenbeitrag / Basis-Check 10,- €, Gebäude-Check 20,-€, Brennwert-Check 30,-€

  • Weitere Anbieter

    Weitere Anbieter für Energieberatung, die mit der Stadt Dreieich zusammen arbeiten, sind die Stadtwerke Dreieich und das Energienetzwerk Dreieich eG.

  • Links