Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 

Ökoprofit – Mit Expertise Energie und Geld sparen

Wenn im 4. Quartal 2019 wieder eine neue Runde Ökoprofit beginnt, ist dieses Mal auch die Stadt Dreieich mit ihrem Rathaus dabei. Während des Ökoprofit-Programms erarbeitet die Stadt mit Hilfe eines Fachbüros einen Einstieg in ein betriebliches Umweltmanagement für das Rathaus in der Hauptstraße 45. Dabei werden Themen wie Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Abfallentsorgung, Rechtssicherheit oder Mitarbeitermotivation behandelt.

In bis zu acht Workshops tauschen sich die Verantwortlichen der teilnehmenden Betriebe untereinander und mit den Experten über mögliche Herausforderungen aus. In vier Vor-Ort-Terminen werden zudem die Gebäude direkt vom Fachbüro untersucht.

Auftauchende Fragen sind zum Beispiel:

  • Können mit einem neuen Druckerkonzept Ressourcen und Energiekosten eingespart werden?
  • Welche weiteren Nachhaltigkeitskriterien sollen künftig bei Beschaffungen herangezogen werden, wie zum Beispiel der Blaue Engel beim Druckerpapier?
  • Wie lässt sich die Beleuchtung im Rathaus optimieren, z.B. durch Bewegungsmelder, Zeitschaltuhren oder effizientere Leuchtmittel?
  • Wie kann der Wasserverbauch optimiert werden, z.B. in den Teeküchen oder in den
    Nasszellen?

 

Aktueller Stand: Voraussichtlicher Beginn 4. Quartal 2019

   

Insgesamt haben bereits über 70 Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet an Ökoprofit teilgenommen und dabei über 5,4 Mio. € an Betriebskosten eingespart und somit auch ihre Wettbewerbsfähigkeit gesichert. Die Teilnahme an dem Programm kostet je nach Mitarbeiterzahl lediglich zwischen 2.000 € und 5.000 €. Die bisherige Zufriedenheit der teilnehmenden Betriebe war dabei durchgehend sehr positiv.

Für Unternehmen könnten weitere Fragen von Interesse sein:

  • Lohnt sich ein Austausch der alten Heizungsanlage, um Brennstoff und Heizkosten zu sparen?
  • Wie können erneuerbare Energien die Stromkosten reduzieren?
  • Wie gewinnen wir Rechtssicherheit, beispielsweise bei der Entsorgung von Industrieabfällen?
  • Wie sensibilisieren wir unsere Mitarbeiter für den sparsamen Umgang mit Energie und Ressourcen?

 

In dieser Ökoprofit-Runde sind noch Plätze für Dreieicher Unternehmen verfügbar, die einen einfachen und günstigen Einstieg ins betriebliche Umweltmanagement suchen.

Informationen zu Ökoprofit finden Sie hier.

Ansprechpartner für Ökoprofit beim Rathaus ist der Klimaschutzmanager der Stadt Dreieich Theo Felber.

Telefon:          06103 / 601-478

E-Mail:           theo.felberdreieichde

 

Ansprechpartner für Fragen und Ökoprofit-Interessenten ist Herr Florian Unger vom Energiereferat Frankfurt.

Telefon:          069 212 39478

E-Mail:           florian.ungerstadt-frankfurtde 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.