Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Angebote
Kinderförderung
Kinderbüro

Kinderbüro

Kinderbüro
Kinderbüro© Stadt Dreieich

Das Kinderbüro dient seit 2003 als Interessenvertretung für alle jungen Menschen im Alter von 6 bis 12 Jahren. Ziel ist es, die Kinder in ihrem Recht auf Beteiligung an relevanten Prozessen und Entscheidungen, gemäß der UN-Kinderrechtskonvention mit einzubeziehen. Anregungen, Ideen und Beschwerden zum Leben in der Stadt, dem Straßenverkehr oder zur Gestaltung von Spielflächen, Spielorten können im Kinderbüro direkt angesprochen werden. Ziel der Arbeit ist es, die Kompetenzen der Mädchen und Jungen aus Dreieich kontinuierlich zu nutzen, indem sie selbst an der Verwirklichung ihrer Pläne mitarbeiten. Nach Terminabsprache arbeitet Frau Walter mit GrundschülerInnen zum Thema „Kinderrechte“.

Vielfältige Partizipationsprojekte wurden in den vergangenen Jahren mit den Kindern erarbeitet und umgesetzt und haben die außerschulische Bildungsarbeit der Stadt Dreieich geprägt. So entstand zum Beispiel in einem Stadtteil eine Skaterbahn, verschiedene Spielplätze wurden durch Spielgeräte erweitert, Ausstellungen erarbeitet und vieles mehr.

Durch gezielte Aktionen von einzelnen Kindern, Kindergruppen, Schulklassen oder Horten, wurden Eltern, Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, Bürgerinnen und Bürger und vor allem andere Kinder auf Gefahren im Straßenverkehr oder an Bahnübergängen hingewiesen und Veränderungen in vielfältigen Projekten umgesetzt. Auch die erste Auflage des Dreieicher Kinderstadtplan wurde während der Ferienspiele und des Sommerprogramms 2009 von 360 Kindern und Jugendlichen gemeinsam erarbeitet und erschien 2015 in der aktualisierten Ausgabe.

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.