Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichLeben in Dreieich, Rathaus, Pressekonferenz

Dreieich beteiligt sich zum siebten Mal an der Earth Hour

Dreieich. Traditionell findet im März die Earth Hour des WWF statt, bei der getreu des diesjährigen Mottos "Für einen lebendigen Planeten" dieses Jahr wieder tausende von Städten am Samstag, den 24. März für eine Stunde das Licht ausschalten. Um 20:30 Uhr ist es soweit und so wird auch Dreieich wieder die Lichter löschen, um auf den Klimaschutz aufmerksam zu machen.

Jedes Tier, jede Pflanze, jeder Mikroorganismus ist Teil der ökologischen Systeme auf unserem Planeten. Diese Vielfalt sorgt für fruchtbare Böden, sauberes Wasser und reine Luft. Sie dient als Nahrung, Einkommensquelle oder Arzneimittel. Wir beobachten derzeit das größte Artensterben seit 65 Millionen Jahren - die Hauptursachen sind die Zerstörung natürlicher Lebensräume, die Wilderei und der Klimawandel. Die Folgen des Klimawandels für wildlebende Tiere und Pflanzen sind längst wissenschaftlich bewiesen. Geht die Erderhitzung so weiter wie bisher, läuft jede sechste Art Gefahr auszusterben. Der Klimawandel ist eine der größten Bedrohungen für die Vielfalt der Lebewesen auf unserem Planeten. Mit jeder verlorenen Art wird unsere Welt ärmer an Farben, Formen, Geräuschen und das Leben auf der Erde instabiler und risikoreicher.

Noch können wir etwas dagegen tun und das Artensterben aufhalten! Auch Dreieich möchte mit der Teilnahme an der Earth Hour getreu dem diesjährigen Motto ein Zeichen „für einen lebendigen Planeten“ setzen. Erster Stadtrat Martin Burlon wünscht sich, dass die Aktion in Dreieich auf Aufmerksamkeit stößt und bittet um eine rege Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger: „Schalten auch Sie gemeinsam mit tausenden Städten, Unternehmen und Privatleuten am Samstag, den 24. März um 20:30 Uhr für eine Stunde nicht benötigtes Licht aus und setzen Sie so ein sichtbares Zeichen gegen den Klimawandel und für den Schutz der Biologischen Vielfalt“. „Überall geht das Licht aus - damit allen ein Licht aufgeht“, wünscht sich Klimaschutzmanagerin Annika Jung, dass die Aktion zum Nachdenken anregt.

Dreieich wird sich mittlerweile schon zum siebten Mal, auch 2018 wieder gemeinsam mit Städten wie New York (mit dem Empire State Building) und Paris (mit dem Eiffelturm) an dieser symbolischen Aktion beteiligen und die Beleuchtungen des Bürgerhauses, der Philipp-Köppen-Halle und des Obertors im Zeitraum von 20:30 bis 21:30 Uhr ausschalten.
2007 mit einer lokalen Aktion des WWF in Sydney, Australien gestartet, jährt sich die Earth Hour nun also zum zwölften Mal und hat sich in diesem Zeitraum rasant zu einem weltweiten Phänomen ausgebreitet.

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Sabrina Lutterbach
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet