Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichLeben in Dreieich, Rathaus

Mitternachtssport wieder gestartet

Dreieich. Seit Ende Oktober treffen sich wieder jeden Freitag zwischen 22:30 Uhr und 01:30 Uhr Dreieicher Jugendliche ab 16 Jahren in der Hans-Meudt-Halle um gemeinsam Sport zu treiben. Das Angebot der städtischen Kinder- und Jugendförderung findet seit 2015 regelmäßig in den Herbst- und Wintermonaten statt. In erster Linie wird dabei Fußball gespielt, aber auch den Fitnessraum der Sporthalle nutzen bei Interesse die Teilnehmenden rege.

Rifki Kestem, Pädagoge der Kinder- und Jugendförderung, der das Projekt leitet, wird dabei von Aron Kifle und Amiry Sahadatullah unterstützt. Beide jungen Männer kommen aus Sprendlingen und behalten während der Spiele, mal als Mitspieler und mal als Schiedsrichter, die Übersicht.

Rifki Kestem freut sich, dass das Angebot so gut angenommen wird. Jede Woche kommen zwischen 30 und 50 Jugendliche in die Halle, darunter auch einige Jugendliche mit Fluchthintergrund, die erst seit zwei oder drei Jahren in Dreieich leben. „Es geht immer fair zu, die Jugendlichen begegnen sich mit Respekt. Das ist uns sehr wichtig.“ berichtet Rifki Kestem. Er steht am Spielfeldrand und hat immer die ganze Halle im Blick. Obwohl an manchen Tagen die hohe Teilnehmerzahl für das gut eingespielte Betreuerteam eine Herausforderung darstellt, bleibt es sowohl beim Kicken als auch am Spielfeldrand immer fair.

Das Sportangebot stellt für Dreieicher Jugendliche eine attraktive und kostenlose Alternative zu kommerziellen Freizeitangeboten am Wochenende dar und fördert den sozialen Zusammenhalt. Darüber hinaus dienen die Veranstaltungen den Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendförderung Dreieich dazu, Kontakt zu Jugendlichen aufzubauen und sie über die Angebote des Projekts „JUGEND STÄRKEN im Quartier“, das zum Beispiel Unterstützung bei der Ausbildungssuche anbietet, zu informieren.

Das spätabendliche Freizeitangebot ist ebenso wie die Fahrradwerkstatt im Jugendzentrum Sprendlingen ein Mikroprojekt der Stadt Dreieich im Rahmen des Programms „JUGEND STÄRKEN im Quartier“, das der Landkreis Offenbach mit den Städten Neu-Isenburg, Dietzenbach, Langen und Dreieich seit 2015 umsetzt.
„JUGEND STÄRKEN im Quartier“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), den Europäischen Sozialfonds und den Landkreis Offenbach.

Weiter Informationen gibt es unter www.kijufö-dreieich.de

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Britta Graf
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-180
Telefax
06103 - 601-8180
E-Mail
pressedreieichde
Internet

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.