Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
RATHAUS
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeitder Stadt DreieichRathaus, Pressekonferenz

Vielfältige Hilfen für Flüchtlinge

Die Strothoff International School und der Verein Zukunft Dreieich gehen mit Online-Plattform zur Unterstützung von Flüchtlingen an den Start
Dreieich. Die Strothoff International School und der Verein Zukunft Dreieich waren in den vergangenen zwei Jahren mit vielfältigen Aktionen und Projekten in der Flüchtlingshilfe aktiv. Zu Beginn des Zuzugs der Flüchtlinge nach Dreieich organisierten Lehrer sowie Eltern ehrenamtlich Sprachkurse für Flüchtlinge, Schülerinnen der 1., 2. und 3. Klassen bastelten Geschenktüten mit Spielzeug für alle Flüchtlingskinder in Dreieich. Weiterhin beschäftigten sich Schüler im Unterricht mit dem Thema Asyl und organisierten Spielenachmittage für Kinder aus Flüchtlingsunterkünften.

Ein Mitglied des Vereins Zukunft Dreieich, die Firma MediaNet Dreieich, gestaltete eine Homepage für verschiedene Zwecke der städtischen Flüchtlingshilfe. Die Online-Plattform ist ab sofort unter der Adresse www.freeugee.org erreichbar und präsentiert sich unter dem Slogan „Dreieich, wir packen das!“

Auf den öffentlich zugänglichen Seiten gibt die Homepage Anbietern die Möglichkeit, Angebote für Flüchtlinge zu platzieren. Diese Angebote können Hilfen im Alltag, freie Wohnungen oder Arbeits- und Praktikumsplätze sein. Nach Prüfung und ggf. Klärung der Angebote durch Mitarbeiter der Stadt werden diese auf der Homepage präsentiert, so dass sie durch die Flüchtlinge wahrgenommen werden können. Es werden hier zudem Informationen zum Thema „Spenden“ bereitgestellt.

Die Homepage bietet außerdem Informationen für Flüchtlinge wie ehrenamtliche Helfer, Ansprechpartner, Veranstaltungshinweise, Infos zu Projekten oder Deutschkursen und Bezugsquelle für Kleidung und Gebrauchsgüter. Zudem werden weiterführende Links rund um das Thema Flüchtlinge und Migration angeboten.

Auf den nicht öffentlichen Seiten hat die Stadtverwaltung die Möglichkeit, die ankommenden Angebote zu sichten, diese ggf. mit den Anbietern abzuklären und dann auf den öffentlich zugänglichen Seiten anzuzeigen. Für die Stadt Dreieich begleitet Hans-Jürgen Rippert, Mitglied im Netzwerk Flüchtlingshilfe und IT-Fachmann, die Gestaltung der Homepage.

„Wir begrüßen es sehr, in unserer Stadt Initiativen und Vereine zu haben, die neben kommunalen Stellen Verantwortung für die erfolgreiche Integration von Flüchtlingen übernehmen“, so Bürgermeister Dieter Zimmer und ergänzt: „Eine zukunftsfähige Bürgergesellschaft ist auf freiwilliges Engagement von Mitbürgern angewiesen. Nur durch dieses Engagement kann die Motivation zur Mitgestaltung und Beteiligung aller an der Gesellschaft gestärkt werden. Die Bürgergesellschaft im Sinne einer neuen Verantwortungsteilung zwischen Staat, Wirtschaft und Gesellschaft bildet meiner Meinung nach ein geeignetes gesellschaftspolitisches Leitbild für jetzt und für die Zukunft. Denn bürgerschaftliches Engagement ist ein Stück gelebte Demokratie und ist für deren Funktionieren essentiell.“

Herausgeber / Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Dreieich
Frau Sabrina Lutterbach
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde
Internet