Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
LEBEN IN DREIEICH
Ehrenamt & Vereine
Vereinsliste
Ludwig-Erk-Gesellschaft Dreieichenhain e.V.

Ludwig-Erk-Gesellschaft Dreieichenhain e.V.

Die Ludwig-Erk-Gesellschaft Dreieichenhain e.V. wurde im Jahre 2004 gegründet.

Unser Verein ist eine wissenschaftliche Gesellschaft für interdisziplinäre Forschungen auf dem Gebiet der Literatur, Kunst und Musik sowie Denkmalpflege, insbesondere für die Erhaltung der 130 Fachwerkhäuser sowie der Rettung der denkmalgeschützten Stadtmauer mit ihren Türmen, Toren, Wällen und Gräben auf einer Länge von 1.025 Meter vor dem endgültigen Verfall.

Wir engagieren uns für die Aufstellung einer Ludwig-Erk-Bronzeplastik in der Fahrgasse.

Ludwig Erk (1807-1883) verbrachte von 1813 bis 1820 sieben entscheidende Jahre seiner Kindheit in Dreieichenhain. Die Bronzeplastik zeigt den Volksliedsammler beim Aufzeichnen von Liedern, die ihm von zwei Kindern vorgesungen werden. Die Bronze-Plastik ist bereits 2018 fertiggestellt worden und wird im Jahre 2019 in der verkehrsberuhigten Zone Fahrgasse aufgestellt werden.

Eine weitere Aufgabe der Ludwig-Erk-Gesellschaft ist die Erstellung einer "Dreieichenhainer Häuserliste". Dieses Projekt ist eine Bestandsaufnahme aller 130 Häuser innerhalb der Hainer Altstadt mit den personenbezogenen Daten der Eigentümer und Bewohner dieser Fachwerkhäuser vom Dreißigjährigen Krieg bis heute. Inhalte der Publikation sind neben Hausgeschichte auch Familien- und Personengeschichte. Die Veröffentlichung wird voraussichtlich im Herbst 2019 erscheinen.

Wir setzen uns ein für die kulturtouristische Erschließung der vorhandenen Baudenkmäler mit Hilfe eines didaktischen Konzeptes durch Aufstellung von vier touristischen Informationstafeln auf die Sehenswürdigkeiten in der Hainer Altstadt sowie einer touristischen Unterrichtungstafel an der Autobahn A 5 für die Destination Dreieichenhain, Burg und Altstadt.

Die erste touristische Tafel auf Sehenswürdigkeiten in Dreieichenhain wurde in der Fahrgasse in Höhe der Häuser Fahrgasse 13 und 15 am 04. November 2015 aufgestellt. Seit 07. März 2019 steht auf der Autobahn A 5 in Richtung Norden an der Ausfahrt Langen/Mörfelden eine touristische Unterrichtungstafel mit dem Hinweis auf die Destination Dreieich. Dieses Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadt Dreieich, der Arbeitsgemeinschaft der Vereine von Dreieichenhain sowie Gernot Schmidt.

Für weitere Projekte benötigen wir Mitglieder und Sponsoren. Werden Sie Mitglied der Ludwig-Erk-Gesellschaft Dreieichenhain e.V.

Herr Dipl.-Bibl. Gernot Schmidt
Maienfeldstraße 4
63303 Dreieich
Telefon
06103-84218
Telefax
06103-870239
E-Mail
schmidtdreieichenhainde
Internet

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.