Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
 

Berufliche Weiterbildung, Förderung beschäftigter Arbeitnehmer (SGB) 

  • Details

    Unterlagen

    Formulare Berufliche Weiterbildung - siehe unter Anträge/Formulare 

    Antragstellung

    Dem vom Arbeitgeber zu stellenden Antrag auf Arbeitsentgeltzuschuss muss eine Erklärung des Arbeitnehmers beigefügt werden.

    Beginn der Förderung

    Umgehend nach dem Beginn der Förderung muss eine Bescheinigung des Trägers vorgelegt werden, die nachweist, dass der Arbeitnehmer an der Bildungsmaßnahme teilnimmt.

    Nach der Förderung

    Nach der Förderung (beziehungsweise unverzüglich bei Veränderungen) ist durch den Arbeitgeber eine Erklärung zur Gewährung des Arbeitsentgeltzuschusses für die Weiterbildung Beschäftigter (Beschäftigungsnachweis) abzugeben. Der Arbeitnehmer muss diese Erklärung ebenfalls unterschreiben. Innerhalb von 2 Monaten nach Ende des Förderzeitraumes ist der Nachweis über die tatsächlich gezahlten Arbeitsentgelte und abgeführten Sozialversicherungsbeiträge (Lohn-/ Gehaltsbelege) vorzulegen.

    Mitzubringen

    Gebühren

    Für Sie als Antragsteller fallen keine Kosten oder Gebühren an.

    Bearbeitungszeit

    Die Förderung muss rechtzeitig vor Beginn der Weiterbildung beantragt werden.

  • Kontakt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.