Sprungmarken
Suchen & Finden
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Link to our english Homepage
Link to our chinese Homepage
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite werden alle Pressemitteilungen der Stadt Dreieich veröffentlicht, die von der Stadt an die Medien weitergegeben werden, um Bürgerinnen und Bürger umfassend über kommunale Entwicklungen, Planungen und Entscheidungen von öffentlichem Interesse und öffentlicher Bedeutung zu informieren. Alle Pressemitteilungen, die seit 2017 veröffentlicht wurden, können hier nach Zeitraum, Stichworten und Rubriken recherchiert werden.
Fachbereich Verwaltungssteuerung & ServiceKommunikation & BürgerbeteiligungRathaus

Jahresergebnis 2021 verbessert sich / Ergebnisprognose für 2022 muss nach unten angepasst werden

Dreieich. Mit Blick auf den Haushalt 2021 kommen aus dem Dreieicher Rathaus positive Meldungen. So verbessert sich das Jahresergebnis um 3,8 Mio. Euro. Dies geht aus dem 3. Quartalsbericht 2021 hervor, den der Magistrat nun vorgelegt hat. Gegenüber dem Nachtragshaushalt, der noch einen Verlust von 4,1 Mio. Euro vorsah, wird nun ein Verlust von nur noch rund 315.000 Euro prognostiziert.

„Wesentlicher Grund sind die Gewerbesteuereinnahmen, die insbesondere durch Nachzahlungen für die Vorjahre auf über 37 Mio. Euro angestiegen sind und auch bis Jahresende auf diesem Niveau prognostiziert werden“, so Bürgermeister und Kämmerer Martin Burlon. „Leider“, so ergänzt Bürgermeister Burlon, „hat diese erfreuliche Entwicklung auch eine Schattenseite, denn sie führt zu einer Reduzierung der sog. Schlüsselzuweisung durch das Land für das Haushaltsjahr 2022.“ Dieser Effekt wird in der Korrekturmeldung zum Haushaltsplan 2022 aufgezeigt, die zeitgleich vom Magistrat vorgelegt wurde. Das planmäßige Ergebnis für 2022 verschlechtert sich demnach um 2,4 Mio. Euro auf minus 5,9 Mio. Euro.

„Unter dem Strich“, so Bürgermeister Burlon, „bedeuten die aktuellen Zahlen aber eine moderate Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in 2021 und einen geringeren Verzehr der Rücklage in den Jahren 2021 und 2022. Dies ist zuerst einmal erfreulich, auch wenn dies perspektivisch leider noch keinen nachhaltig positiven Effekt bedeutet. Die Aussichten für die nächsten Jahre bleiben weiterhin angespannt.“

Sämtliche Finanzberichte und Haushaltsunterlagen stehen auf der städtischen Website unter https://dreieich.de/rathaus/Finanzen/_2_100_Verteilerseite_Finanzen_56135.php online zur Verfügung.

Ansprechpartnerin für die Presse

Fachbereich Verwaltungssteuerung & Service
Kommunikation & Bürgerbeteiligung
Frau Claudia Scheibel
Hauptstraße 45
63303 Dreieich
Telefon
06103 - 601-190
Telefax
06103 - 601-8190
E-Mail
pressedreieichde

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.